AFRO.MESSE Frankfurt 2023
image
image
image
image
image
AFRO.Messe 2023

Sei Dabei !

Wozu eine AFRO.Messe?

Frankfurt am Main ist eine Stadt, in der viele Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen leben. Diese kulturelle Vielfalt ist im Stadtbild nicht immer sichtbar, für betroffene Randgruppen kaum wahrnehmbar. Menschen aus Schwarzen, afrikanischen und afrodiasporischen Communities in Frankfurt sind Bürger:innen dieser Stadt, die sie auf ihre ganz eigene Art und Weise prägen und geprägt werden. Um sich mit Menschen zu afrika- und/ oder community-basierten Themen auszutauschen, braucht es Sozialräume für einen vertrauensvollen Austausch. Partizipation in der eigenen Stadt beginnt durch Begegnungen auf Augenhöhe. Diese Messe entsteht aus dem Bedürfnis heraus, eine Plattform für die Zukunft zu schaffen - selbstbestimmt von und für unsere Community-Mitglieder:innen. Denn wir gestalten unsere Zukunft selbst und nehmen aktiv Einfluss auf die Richtung, die wir einschlagen wollen.

Was ist die AFRO.Messe?

Die AFRO.Messe Frankfurt ist eine Plattform, auf der zivilgesellschaftliche Akteure:innen, Künstler:innen und Entrepreneurs aus den Schwarzen und afrodiasporischen Communities vertreten sind und sich vernetzen. Sie schafft Räume, in denen sich Menschen treffen, sich gegenseitig empowern und Ideen und Innovationen entstehen. Wir wollen die vielfältigen Akteur:innen unserer Schwarzen und afrodiasporischen Communities sichtbarer machen, denn sie gestalten Frankfurt und unsere Zukunft aktiv mit.
Die AFRO.Messe bringt unterschiedliche Perspektiven zusammen, ermöglicht Impulse für persönliche Entwicklungsprozesse und schafft Raum, um gemeinsam innovative Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen unserer Communities zu entwickeln.

Das Motto der AFRO.Messe lautet:

„connect, engage and (be) inspire(d)“

image
image
Event nicht verpassen!

Von uns – für uns! AFRO.Messe in Frankfurt

image

Netzwerk

Plattform für Akteur:innen aus unterschiedlichen Bereichen, um Synergiepotential zu entfalten und Awarness zu schaffen.

01
image

Top-Speech

Inspirierende und empowernde Speeches von Macher:innen aus verschiedenen Bereichen

02
image

Kreative Denkfabrik

Brainstorming und Austausch innovativer Ideen zur Umsetzung sozialer und wirtschaftlicher Projekte von und für Schwarze Communities.

03
image

Nachhaltigkeit

Zukunftsorientiertes Wirtschaften, soziale Verantwortung und nachhaltiger Wissenstransfer gehören für uns zusammen

04
image

Politische Partizipation

Reflexions- und Diskussionsräume für politische Bildungsarbeit und gesellschaftliche Teilhabe schaffen

05
image

Come2gether

Begegnung von Schwarzen, afrikanischen und afrodiasporischen Menschen supporten

06
image
image
ab 10:30

Einlass für Besucher:innen

AFRO.Exhibition >> Messestände im ganzen Haus

11:30
Schwanenhalle

Eröffnung durch Veranstalter

Begrüßung durch Moderationsteam - Aisha Camara und Aman Tecle und Ubuntu Haus – Rahel M. Bahta

11:40
Schwanenhalle

Eröffnung durch Kooperationspartnerinnen und Bürgermeisterin

Eröffnungsreden von Maisha e.V.- Gründerin Virginia Wangare Greiner und KONE Netzwerk-Gründerin Charlotte Njikoufon Begrüßung durch Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg

Dr. Nargess Eskandari-Grünberg
Charlotte Njikoufon
Virginia Wangare Greiner
11:55
Schwanenhalle

Vorstellung des Rahmenprogramms

AFRO.Barasa >> Vorstellung der Teilnehmenden bei AFRO.Barasa & AFRO.Talk

Makele Ghebreamlak
Rosina Zekarias
Aicha de Bah-Diallo
Akwasi Badu-Aning
Armand Zorn
Betânia Ramos-Schröder
Chimaobinna E. Onyele
Dalila Abdallah
Dr. Nargess Eskandari-Grünberg
Jonas Berhe
Pearl Hahn
Rachel Njau
Sonia Mannette
Vincent Hesse
Dr. Christian Kdozo Ayivi
Senfo Tonkam
Gloria Piesie
Riem Mukhtar
Deborah Levi
12:05-12.15
Schwanenhalle

Keynote Speech von Chima

Chimaobinna E. Onyele
12:45-13:45
Kapellchen

Workshop aus Gesundheit & Soziales

"Auswirkungen von Rassismuserfahrungen auf die Psyche" | Rosina Zekarias

Rosina Zekarias
14:15-15:15
Kapellchen

Workshop aus Technologie

"Werdegang eines Entrepreneurs in der IT-Branche" | Makele Ghebreamlak

Makele Ghebreamlak
15:45-16:45
Kapellchen

Workshop Gesundheit & Soziales

"Schwarze Heldinnen und ihr heutiger Einfluss auf uns" | Jamii e.V.

Riem Mukhtar
Gloria Piesie

WORKSHOPS & PANELS finden parallel statt

14:00-14:45

AFRO.Barasa - PANELDISKUSSIONEN

Panel I – Community Building & Empowerment durch ehrenamtliches Engagement

Betânia Ramos-Schröder
Sonia Mannette
Vincent Hesse
15:00-15:45

AFRO.Barasa - PANELDISKUSSIONEN

Panel II - Karriere & Entrepreneurship: Chancen & Herausforderungen in der Selbstständigkeit

Aicha de Bah-Diallo
Akwasi Badu-Aning
Dr. Christian Kdozo Ayivi
16:00-16:45

AFRO.Barasa - PANELDISKUSSIONEN

Panel III – Migrationspolitik & politische Partizipation

Pearl Hahn
Senfo Tonkam
17:00

Ehrung von Personen mit herausragender Leistung für die Black Community

Afrika Kulturprojekte e.V. | Manga Diagne Hadija Haruna-Oelker

17:30-18:00

AFRO.Talk - drei TOP-Speakerinnen

aus Gesellschaft | Kunst & Kultur | Sport Rachel Ray – Deborah Levi – Dalila Abdallah

Dalila Abdallah
Deborah Levi
Rachel Njau
18:15

Black Voices - Armand Zorn im Interview mit Jonas Berhe

mit dem Titel "Arbeit, Automatisierung und Algorithmen"

Armand Zorn
Jonas Berhe
19:00

AFRO.Talk - Paneldiskussion & Reflexion

gemeinsame Q&A Runde mit Speaker:innen und Publikum

Rachel Njau
Jonas Berhe
Deborah Levi
19:20

Abschluss und Ausklang mit DJ OYO

Eröffnungsrednerinnen

Speaker:innen

AFRO.Talks

Bei unseren Speaker:innen handelt es sich um inspirierende Persönlichkeiten, die selbst aus den Schwarzen, afrikanischen und afrodiasporischen Communities kommen und in unterschiedlichen Arbeitsfeldern tätig sind. 

Der AFRO.Talk ist ein Format, das Menschen aus unseren Communities die Möglichkeit gibt, ihre ganz persönliche Rede wie einen TED Talk auf einer Bühne zu halten und uns an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Armand Zorn

SPD-Bundestagsabgeordneter aus Frankfurt

Armand Zorn

SPD-Bundestagsabgeordneter aus Frankfurt

Rachel Njau

Life & Mindset Coach

Rachel Njau

Life & Mindset Coach

Jonas Berhe

Gewerkschafter, Moderator und freier Journalist

Jonas Berhe

Gewerkschafter, Moderator und freier Journalist

Chimaobinna E. Onyele

Musiker, Musikproduzent & Songwriter

Chimaobinna E. Onyele

Musiker, Musikproduzent & Songwriter

Dalila Abdallah

Schauspielerin aus Frankfurt.

Dalila Abdallah

Schauspielerin aus Frankfurt.
Workshops und Panels

AFRO.Barasa

Barasa ist Swahili und bedeutet Versammlung. Bei AFRO.Barasa wollen wir zusammenkommen und gemeinsam über Themen wie Community Building, Unternehmertum, Schwarze Identitäten und Migration sprechen. Außerdem möchten wir unseren Besucher:innen die Chance geben, in einer Q&A-Runde mit den Panelteilnehmer:innen in Austausch zu treten, um Erfahrungen und Wissen zu teilen.

Rosina Zekarias

Dipl. Theologin, Psychologin & Fachberaterin für Psychotraumatologie

Rosina Zekarias

Dipl. Theologin, Psychologin & Fachberaterin für Psychotraumatologie

Makele Ghebreamlak

Gründer & CEO InnoApps Agentur GmbH

Makele Ghebreamlak

Gründer & CEO InnoApps Agentur GmbH

Aicha de Bah-Diallo

Projektleiterin bei JUMPP e.V. Entreneurship & Empowerment

Aicha de Bah-Diallo

Projektleiterin bei JUMPP e.V. Entreneurship & Empowerment

Vincent Hesse

Gründer von PSTGD Team

Vincent Hesse

Gründer von PSTGD Team

Akwasi Badu-Aning

Gründer & CEO von Sankofa Lingua Academy

Akwasi Badu-Aning

Gründer & CEO von Sankofa Lingua Academy

Pearl Hahn

Stadtverordnete in Frankfurt/Main

Pearl Hahn

Stadtverordnete in Frankfurt/Main

Sonia Mannette

Autorin & Communityleader im Sistercircle e.V.

Sonia Mannette

Autorin & Communityleader im Sistercircle e.V.

Betânia Ramos-Schröder

Kolumnistin & Mitgründerin von AFRObras Initiative

Betânia Ramos-Schröder

Kolumnistin & Mitgründerin von AFRObras Initiative

Riem Mukhtar

STELLV. VORSTANDSVORSITZENDE VON JAMII E.V.

Riem Mukhtar

STELLV. VORSTANDSVORSITZENDE VON JAMII E.V.

Gloria Piesie

AKTIVES MITGLIED BEI JAMII E.V.

Gloria Piesie

AKTIVES MITGLIED BEI JAMII E.V.

Dr. Christian Kdozo Ayivi

Gründer & CEO bei AFROTOPIA culture + Innovation (Hamburg)

https://afrotopia.de/

Dr. Christian Kdozo Ayivi

Gründer & CEO bei AFROTOPIA culture + Innovation (Hamburg)

Deborah Levi

Sportlerin

Deborah Levi

Sportlerin
image

AFRO.Exhibition

AFRO.Exhibition – Aussteller:innen präsentieren 

Unter AFRO.Exhibition verstehen wir das Vorstellen von Unternehmer:innen,  zivilgesellschaftliche Akteur:innen, Künstler:innen und Entrepreneurs aus Schwarzen, afrikanischen und afrodiasporischen Communities im Großraum Frankfurt, die mit einem Stand ihre Aktivitäten, Dienstleistung und Produkte auf der AFRO.Messe präsentieren können.  

image
image

Informationen zu Aussteller:innen

Die AFRO.Messe ermöglicht Aussteller:innen

>> die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen

>> sich Feedback zu ihrem Angebot einzuholen

>> ihren Kundenkreis und ihr Netzwerk auszubauen

>> neue Kooperationspartner:innen und Engagierte für ihre Organisation zu gewinnen

WIR FREUEN UNS AUF ALLE AUSSTELLER:INNEN

image

S PLATZ

50

  • 1 Stehtisch
  • Platz für 1 Banner

M PLATZ

100

  • 1 Sitztisch
  • Platz für 1 Banner

Veranstalter:innen der AFRO.Messe

Die AFRO.Messe steht dieses Jahr unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

image
image
image
image
image

Hotels in der Nähe

image

Berliner Straße 55, 60311 Frankfurt

image

Ab 80 Euro

image

The Royal Hotel

image

Mainzer Landstraße 226-230, 60327 Frankfurt am Main

image

Ab 12 Euro

image

Hotel Paulaner am Dom

image

Domplatz 6, 60311Frankfurt

image

Ab 110 Euro

Location

image

Adresse

Römerhallen
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main

image

Schreib uns

info@afromesse.de

image

Ruf uns an

0163-3371854
069-90029470

Kontakt

Sende uns eine Nachricht

Büro

image

Adresse

Ubuntu Haus
Rehstr. 23C
65933 Frankfurt

image

Schreib uns

info@afromesse.de

image

Ruf uns an

0163-3371854
069-90029470